Home
Wir über uns
Geschichte
Vorstand
Veranstaltungen
Sprachkurse/Reisen
In der Region
Berichte
Mitglied werden
Kontakt / Impressum
Partnervereine
Links


Mittwochs, 20:00 – 21:30 Uhr

Jeden Mittwoch findet von 20.00-21.30 Uhr ein Tango-Argentino-Kurs in Köln-Rath statt. Für Neu- und Quereinsteiger gibt es ein separates Basistraining in Kleingruppen, ebenfalls mittwochs 19.00-20.00 Uhr. Der Einstieg ins Basistraining ist jederzeit möglich.

Ort: Bürgerzentrum Köln-Rath, Rösrather Str. 603
51107 Köln.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.tangobuehne.de

_______________________________

Sommerwochen 2017

Tango und Folklore Workshops, Konzerte, Peñas, Live Musik, Milongas, Ausstellungen – dies und vieles mehr erwartet Euch in unserem diesjährigen Sommerprogramm. In diesem Rahmen möchten wir unser kulturelles Angebot über den Tango Argentino hinaus erweitern und der künstlerischen Vielfalt Lateinamerikas in Köln einen Raum bieten. 

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.tango-club-koeln.de/sommerwochen/tango-workshops/

_______________________________

Ab Donnerstag, 17. August im Kino 

Spanisches Kino: „Chavela(Dokumentarfilm, USA 2017, 90 Min., Spanisch / Englisch) - Ein Film von Catherine Gund und Daresha Kyi.

Schlich Chavela wirklich spät nachts in die Schlafzimmer von Frauen wie Ava Gardner, um sie ihren Ehemännern abspenstig zu machen? Lud sie manchmal ihre Waffe, nur um aus Spaß rumzuballern? Hatte sie ausufernde Trinkgelage mit ihren Freunden, die freitags begannen und bis zum darauffolgend Mittwoch dauerten? Lebte sie ein Jahr lang mit Frida Kahlo und hatte eine leidenschaftliche Romanze mit ihr? Chavelas lustvolle, schmerzliche, musikalische und zutiefst spirituelle Reise zu sich selbst ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Dokumentation. Ein umwerfendes Porträt einer Frau, die es wagte, auf einzigartige Weise singend, tanzend, sich kleidend und redend ihr Leben zu leben.
Mit seinem lyrischen Aufbau nimmt Chavela die Zuschauer mit auf eine bewegende, nachdenklich stimmende Reise durch das Leben der wegweisenden Pionierin Chavela Vargas. Aufnahmen von Catherine Grund aus dem Jahr 1991 zeigen Chavela, die in entspanntem Plauderton mit einer Gruppe junger lesbischer Bewunderinnen spricht, und bieten einen seltenen, intimen Blick auf diese ikonische Sängerin auf dem Höhepunkt ihrer Reise.
Sie gab dieses Interview nach jenen zwölf Jahren, die sie an Alkoholabhängigkeit und an eine schmerzliche Trennung verloren hatte, und bevor sie nach Spanien ging, wo sie wie ein Phönix aus der Asche wieder aufstieg. Stark, lustig und quicklebendig hatte sie ihre besten Jahre nach ihrem 71. Geburtstag. Dieses einzigartige Interview zieht sich als roter Faden durch Chavela, der ihr faszinierendes Leben von ihrer Geburt in Costa Rica bis zur Gegenwart in Form leidenschaftlicher Liebeslieder und tiefer Beziehungen erzählt, die die Menschen tief berührt.

Weitere Informationen: http://www.arsenalfilm.de/chavela/ 

_______________________________

Donnerstag, 17. August; 20:00 Uhr

Tango: Schnupperstunden sind zum Ausprobieren und Kennenlernen. Es sind weder Vorkenntnisse noch Anmeldung noch Tanzpartner erforderlich. Im Anschluss an die Schnupperstunden findet ein Tanzabend statt – wer noch bleiben will, ist herzlich eingeladen.

Ort: Café Pauke, Endenicher Str. 43, 53115 Bonn.
Weitere Informationen: http://www.arsenalfilm.de/chavela/

_______________________________

Samstag, 19. August; ab 14:30 Uhr

Soli Sommerfest Lateinamerika: Live-Musik,
Gespräche und Diskussionen,
gutes Essen und Cocktails,
lateinamerikanische Versteigerung.

Ort: DGB-Jugendclub "U68", W. Leuschner-Str.69, 60329 Frankfurt a.M.
Weitere Informationen: http://www.arsenalfilm.de/chavela/ 

_______________________________

Mittwoch, 09. September 2017; 19:00 Uhr

Spanisches Kino: „Isla Bonita“ (Die schöne Insel) - jetzt in der spanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln in der Kinemathek Bonn.

Fernando, ein alternder Werbefilmer, besucht seinen Freund Miguel Angel auf der Insel Menorca, um dem Alltag in Madrid zu entfliehen. Da Miguel Angel jedoch keinen Platz in seinem Haus hat, quartiert er ihn bei seiner Künstlerfreundin Nuria ein. Bei ihr fühlt sich Fernando auf einmal wieder jung und verliebt sich, doch alles geht drunter und drüber. Nuria muss plötzlich die Insel verlassen, und Fernando freundet sich mit Olivia, Miguel Angels Tochter an, die gerade selbst einige amouröse Konflikte zu lösen hat. Ein entspannter Sommerfilm. 

Ort: Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel.
Weitere Informationen:
http://www.bonnerkinemathek.de/programm/

_______________________________

Samstag, 23. September 2017; 15:00 bis 17:30 Uhr

Workshop Tango für AnfängerInnen 

In einem 2,5 -stündigen Workshop vermittelt der erfahrene Tangolehrer Roberto Moya Grundlagen des Tango Argentino. Die Technik des Führens und Folgens, das Gehen im Tango Rhythmus  und einige einfache Tanzkombinationen, wie z.B. der  so genannte Grundschritt oder auf spanisch “paso básico” mit einigen einfachen Variationen stehen dabei im Vordergrund. Der Workshop richtet sich an alle, die keine oder wenig Vorkenntnisse haben oder Gelerntes und "Vergessenes" wieder auffrischen möchten.

Ort: Hauptstraße 44, 53757 Sankt Augustin.
Kosten: 30,- Euro pro Person
Infos und Anmeldung: www.toca-tango.de

_______________________________




 

Stand: 16.08.2017
info(at)iberoclub.de