Home
Wir über uns
Geschichte
Vorstand
Veranstaltungen
Sprachkurse/Reisen
In der Region
Berichte
Mitglied werden
Kontakt / Impressum
Partnervereine
Links


Donnerstags, ab 20:00 Uhr

Tanzabende (Milonga):
Jeden Donnerstag findet im Café Pauke ein Tangoabend statt. DJ Harald legt gemischte Musik von klassisch bis modern auf. Auch Neolonga und Schnupperstunden (18. Mai und 01. Juni) verfügbar.

Ort: Café Pauke, Endenicher Str. 43, 53115 Bonn.
Weitere Informationen:
www.tangobuehne.de

_______________________________

Sonntag, 18. Juni 2017; 18:00 Uhr

Der Deutsch-Spanische Dichter, Francisco Cienfuegos, stellt sein Werk PERSPECTIVAS  im Kölner Machado vor. Lyrik von Francisco Cienfuegos und Ismael Alcalde in deutscher und spanischer Sprache.

Ort: Centro Cultural Antonio Machado, Severinsmühlengasse 1, Köln.
Weitere Informationen:
http://spanischer-verein.com

_______________________________

Sonntag, 18. Juni 2017; 10:00 - 20:00 Uhr

„Tag des guten Lebens“ in Köln-Deutz - Allerweltshaus Köln e.V.: 30 Jahre Interkulturelles Zentrum in Ehrenfeld.

Als private Initiative von engagierten Einzelpersonen wurde das Allerweltshaus in den 1980ern gegründet und feiert nächstes Jahr 30-jähriges bestehen in Köln-Ehrenfeld. Das soll gefeiert werden, auch am 18. Juni in Deutz mit den Besuchern am Tag des guten Lebens. Wir präsentieren unsere Inhalte und bieten interaktive Aktionen für Groß und Klein an. Das Gebiet zwischen Gotenring, Mindener und Siegburger Straße wird für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dadurch entsteht Freiraum für uns Nachbarn, für unsere Kinder, für Miteinander, für Kunst und Kultur.

Als Labor für unsere Ideen und gemeinsamen Aktionen. Tanzen, Grillen oder urbanes Gärtnern – wie sehen eure Ideen für ein “gutes Leben” aus? Was wünscht ihr euch für eure Straße und für Deutz? Probiert es aus am Tag des guten Lebens. Der Tag des guten Lebens findet seit 2013 in wechselnden Kölner Veedeln statt. Für einen Tag gehören hier die Straßen den Anwohnern und Vereinen – für Aktionen im öffentlichen, gemeinsamen Raum. Nach 2013 und 2014 in Ehrenfeld sowie 2015 in Sülz mit insgesamt rund 250.000 Besuchern findet der Tag des guten Lebens dieses Jahr in Deutz statt.

Ort: Von-Sandt-Platz 1, Köln.
Weitere Informationen:
http://www.allerweltshaus.de/

_______________________________

Dienstag, 20. Juni 2017; 21:00 Uhr

Chilenisches Kino: „Rara(Chile 2016, Regie: Pepa San Martín) über Sara, ein zwölfjähriges Mädchen, dessen Mutter nach der Scheidung mit einer Frau zusammen ist. Der Film zeigt das Leben dieser Familie, zu der auch noch Saras jüngere Schwester gehört, aus der Perspektive des Mädchens.

Ort: Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel.
Weitere Informationen:
http://www.bonnerkinemathek.de/programm/

_______________________________

Mittwoch, 21. Juni 2017 bis Freitag, 23. Juni 2017; jeweils 20:30 Uhr

Theater: „¡No hay orden. Solo destrucción!“ - LaClínicA ist zurück mit der neuen Produktion!

Zum zehnjährigen Jubiläum erkundet LaClínicA, die spanisch-sprachige Theatergruppe der Bonner Romanistik, die historischen Tiefen des eigenen Theaterschaffens. Im Fokus steht dabei das theaterästhetische Vermächtnis der chilenischen Autorin, Regisseurin und Performancekünstlerin Adalberta Casanueva. Auf der Flucht vor der Pinochet-Diktatur gelangte sie in den frühen 1980er Jahren nach Bonn, entwickelte hier eine der radikalsten konzeptionellen Positionen der damaligen Theaterszene, um nach ihrem plötzlichen, spurlosen Verschwinden in Vergessenheit zu geraten. Ausgehend von Casanuevas wiedergefundenem Manifest eines unfreundlichen, auf beständige Eskalation ausgelegten ‚teatro pesado‘ entdeckt LaClínicA das Werk der chilenischen Ausnahmekünstlerin zugleich als ästhetisches Fundament des eigenen Schaffens neu.

Ort: Theaterwerkstatt in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel.
Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/LaCl%C3%ADnicA-Teatro-hispano-Universidad-de-Bonn-262962672688/

_______________________________

Sonntag, 24. Juni 2017; 15:00 – 17:30 Uhr

Tango-Workshop in Siegburg: Der nächste Workshop für Anfänger findet am 24.6. von 15:00 bis 17:30 Uhr im TanzRaum Siegburg statt.

Ort: TanzRaum Siegburg, Lindenstraße 60, 53721 Siegburg.
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.toca-tango.de

_______________________________

Montag, 26. Juni bis Mittwoch, 28. Juni 2017

„Kuba – Ein Land öffnet sich“ (Seminar-Nr. 17.6.650)

Nach Jahrzehnten der Distanz haben die USA und Kuba während der Amtszeit von Barack Obama ihre diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen: Das Wirtschafts- und Finanzembargo seitens der USA wurde gelockert, dem kubanischen Staat der Zugang zum US-Bankensystem gestattet, die Einreise nach Kuba erleichtert, politisch Gefangene von der kubanischen Regierung frei gelassen. – Aber wie werden sich die Beziehungen unter Donald Trump verändern? Vor seinem Amtsantritt waren die Äußerungen Trumps zu Kuba teilweise widersprüchlich. Für Westeuropäer gehört Kuba zur- zeit zu den beliebtesten Reiseländern. Hotelzimmer sind teilweise schon Jahre im Voraus ausgebucht, das Land ist mit der hohen touristischen Nachfrage überfordert.

In dem Seminar beschäftigen wir uns mit der Geschichte Kubas und setzen uns mit aktuellen innen-, außen- und wirtschaftspolitischen Fragestellungen auseinander. Die Veranstaltung richtet sich an alle Menschen mit einem besonderen Interesse an Lateinamerika sowie an Mitarbeiter in der Entwicklungszusammenarbeit.

Ort: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter. 
Weitere Informationen: www.azk-csp.de/Bildungsangebote
Anmeldung: Der Tagungsbeitrag liegt bei 140,00 € (davon ein Drittel Institutionsbeitrag) inklusive Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer und bei 172,00 € im Einzelzimmer. Anmeldung direkt beim Veranstalter.

_______________________________

Ab Donnerstag, 29. Juni 2017; 21:00 Uhr

Kubanisches Kino: „El rey de La Habana“ (Spanien / Dominikanische Republik 2015, Regie: Agustí Villaronga) nach dem Roman von Pedro Juan Gutiérrez über eine Jugend zwischen Gewalt, Armut, Sex und Leidenschaft im Havanna der 1990er Jahre.

Ort: Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel.
Weitere Informationen: http://www.bonnerkinemathek.de/programm/



 

Stand: 16.06.2017
info(at)iberoclub.de