Home
Wir über uns
Geschichte
Vorstand
Veranstaltungen
Sprachkurse/Reisen
In der Region
Berichte
Mitglied werden
Kontakt / Impressum
Partnervereine
Links



_____________________________

Mittwoch, 06. Februar 2019 21:04 Uhr

Radiosendung Klimapartnerschaft Köln – Yarinacocha.

Radio Köln 107,1 FM

Aber was hat Klimaschutz in Deutschland mit den Gletschern der Anden oder dem peruanischen Amazonasregenwald zu tun? In dieser Sendung erklärt der Kölner Bürgermeister Andreas Wolter, wie globale Partnerschaften zur nachhaltigen Entwicklung aussehen können. 

Saúl Luciano, der mit seiner Klage gegen RWE für weltweite Schlagzeilen sorgte, verdeutlicht, dass Großkonzerne direkt für die Folgen des Klimawandels verantwortlich gemacht werden können. Außerdem sprechen wir mit Robert Guimaraes über die Klimapartnerschaft zwischen der Stadt Köln und Yarinacocha in Peru. Dabei erfahren wir auch, was wir von indigenen Völkern lernen können, um unseren Lebensstil nachhaltiger zu gestalten. Denn die FECONAU ist zurecht besorgt über die lokale Praxis, wie Robert Guimaraes bestätigt:

 _______________________________

Donnerstag, 07. Februar 2019, 19:15 Uhr

Literaturclub - Literarisches Treffen mit dem Autor Rodrigo Diaz, in dem er Abschnitte aus seinem Roman "El perro infinito" über das Leben von Ramón Llul mit uns auf Spanisch diskutieren wird.  Jeder ist gerne eingeladen teilzunemen.

Ort: Dt-Spanischer Kulturkreis Machado e.V., Severinsmühlengasse 1,50678 Köln. Eintritt frei

 _______________________________

Freitag, 08. Februar 2019, 20 Uhr

Vielsaitig – Vielseitig. Octavio Lafourcade (Chile) und Volker Höh (Montabaur) spielen Originalmusik des 16.-19. Jahrhunderts für 2 Lauten, 2 Vihuelen, 2 Barockgitarren und 3 romantische Gitarren

Ort: Dt-Spanischer Kulturkreis Machado e.V., Severinsmühlengasse 1,50678 Köln. Eintritt frei

 _______________________________

Samstag, 09. Februar 2019, 20 Uhr

Azuleo – Flamencokonzert. Seit nunmehr acht Jahren spielt das internationale Ensemble Azuleo zusammen und kreiert dabei seinen eigenen, lebendigen, organischen und unverwechselbaren Sound.

Ort: Dt-Spanischer Kulturkreis Machado e.V., Severinsmühlengasse 1,50678 Köln. Eintritt frei

_____________________________

Samstag, 09. Februar 2019 um 20:00 Uhr (Premiere)

Sonntag, 10. Februar 2019 um 18:00 Uhr

„Vivos no nos vimos nunca“ (dt: Im Leben nie begegnet) – Nach einer Vorlage von Jean Paul Sartre. Ein spanischsprachiger Theaterabend

Ort: Barnes Crossing (im Kunstzentrum Wachsfabrik), Industriestr. 170, 50999 Köln-Rodenkirchen Eintritt: 10,- €. Kartenreservierungen unter: 0221 32017677 oder per Mail: info@teatro-koeln.de

Neue Kurse des Mehrsprachentheaters Teatro in spanischer Sprache für Erwachsene, für Jugendliche und Kinder und für Deutschlerner beginnen im Februar. 

______________________________

Tango Argentino Köln Bonn

Samstag, 9. Februar 14:15-18:15/Sonntag 10. Februar 13:00-17:00 Uhr Workshop für Anfänger (Kompakteinstieg)

Ort: Tai Chi Gesundheitszentrum, Elsässer Str. 33, 53175 Bonn. Preis: 95,- € pP (Anmeldung erforderlich)

Sonntag, 17. Februar 18:00-19:00 Uhr Schnupperstunde  (ohne Anmeldung,kostenlos)

Sonntag, 17. Februar ab 19:00 Uhr; Neologas Alles, nur kein klassischer Tango: Elektrotango, Balladen, Rock & Pop, Nontango….alles ist vertreten. 

Ort: St. Adelheid, Adelheidisplatz 13, 53229 Bonn

Jeden Mittwoch Schnupperstunden, Basiskurs, Aufbaukurs in Köln-Rath (nur nach Voranmeldung) www.tangobuehne.de

 _______________________________

Donnerstag 14.03.019

Kinofilm: Rey

1860 reiste der Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens durch die Wälder Südchiles und Argentiniens, um die Königreiche Araucana und Patagonien zu gründen – mit sich selbst als König! Als es ihm gelingt, das indigene Volk der Mapuche zu vereinigen, bekommt er gravierende Probleme.  Ein eindrucksvoll gestalteter Abenteuerfilm und kraftvolles Texturexperiment, teilweise mit halb-verfaultem Zelluloid: der Regisseur hat das analoge Material vor einigen Jahren vergraben, um die korrodierten und verschwommenen Bilder nun im Film zu verwenden. Niles Atallah arbeitete sieben Jahre lang an REY und experimentierte dabei vor allem mit seinem 16 - und 35mm-Filmmaterial.

Ort: Filmmuseum Düsseldorf. Spieltermine und Material Trailer 

_______________________________

27. Januar 2019 – 05. April 2019

„Schweigen des Lichts“ Ausstellung des Künstlers Ignacio Llamas

„Die Farben der Geometrie“ Ausstellug Künstler: Carlos Albert, Waldo Balart, LluísCera, Eduardo Chillida, Gerard Fernánde, Cristina Ghetti, Gonzalo Fuentes und Matías Krahn

Öffnungszeiten: Montags, Mittwochs und Freitags 12:00- 18:00 Uhr , Donnerstags und Samstags nach Vereinbarung

Ort: Galerie 100 kubik, Mohren Str. 21,50670  Köln, Deutschland

 

Gerne können wir Ihre Veranstaltungen über Lateinamerika, Spanien oder Portugal hier veröffentlichen. 

Bitte senden Sie die Informationen an: Terminkalender@iberoclub.de

Stand: 08.02.2019
info(at)iberoclub.de